Mega-Bullen unterstützen Aktion der DKMS

Rund 50 Fans von RB Leipzig haben am Samstag vor und nach dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach bei einer Registrierungsaktion der DKMS, der Deutschen Knochenmarkspenderdatei, geholfen.

Die Mega-Bullen waren mit 9 Helferinnen und Helfern gut vertreten und haben dazu beigetragen, dass die Spenderdatei um mehr als 650 Personen angewachsen ist. In der Halbzeitpause des Spiels gab es Applaus von den rund 42.000 Zuschauern für die ehrenamtlichen Helfer – ein guter Lohn für das Engagement!